VEREINIGUNG KRIMINALDIENST ÖSTERREICH

Onlinemagazin der Vereinigung Kriminaldienst Österreich

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten, Medienberichte und Informationen rund um die Kriminalpolizei.

Terror:

Es gibt keine Peripherie

Terroranschlag in Österreich? Wir sind doch Peripherie im Weltgeschehen – das war bis vor wenigen Tagen die allgemeine Meinung. Leider ist es nicht so, dass Terroristen Österreich großräumig umgehen, weil wir doch ein so kleines, liebes Land sind. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass vor allem Wien als Ort blutiger Taten gerne angesteuert wird. mehr

Danke!

Am Tatort des Terroranschlages in Wien wurde von Kriminalbeamten und uniformierten Kollegen Großartiges geleistet, stundenlang und bis zum Morgen. Sie arbeiteten unter Lebensgefahr, denn sie wussten, dass ein Sekundäranschlag möglich wäre und vielleicht noch ein weiterer Täter unterwegs ist.

Durch die akribische Tatortarbeit und sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen gelang es erst den Sachverhalt in kürzester Zeit zu klären.

Besonderer Dank gilt jenen unzähligen Kollegen die, obwohl in der Freizeit, sich sofort in den Dienst stellten. Ihr habt Loyalität bewiesen und gezeigt, dass die Polizei ihrem hohen Ansehen entspricht.

Danke, Ihr habt der Polizei und dem Sicherheitsgefühl einen großen Dienst erwiesen.

Richard Benda,

Präsident VKÖ

AKTUELLE AUSGABE

TERMINE

 

 

Aufgrund des ab 3. November 2020 in Kraft tretenden

2. Corona-Lock-Downs sind alle unsere Veranstaltungen im   November 2020

ABGESAGT!!

Es ist geplant, die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nach zu holen. Sobald wir Näheres wissen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute für die kommende Zeit und hoffen, dass Sie alle die Krise unbeschadet überstehen.

 

 

mehr Infos

 

kripo.at Rätsel

Das „Corona-Programm“ war ein Spionageprogramm der Amerikaner, das unter Verwendung von Satelliten ausgeführt wurde. War wohl nicht so einfach, die Frage aus der letzten Ausgabe von kripo.at zu beantworten. Oder hat Corona (als Pandemie) dazu beigetragen, dass nur wenig richtige Antworten eingegangen sind? Vier richtige Einsendungen haben wir wieder prämiert.

Vergessen wir Spionage und Corona, kommen wir mit unserer neuen Frage wieder zur „normalen“ Kriminalität zurück. Die deutsche Übersetzung von „Vory v Zakone“ hat wohl jeder Kriminalbeamte schon einmal gehört.

Was heißt „Vory v Zakone“ auf Deutsch und was ist damit gemeint?

 

Antworten an sekretariat@kripo.at. Einsendeschluss ist der 15. November 2020!!! sekretariat@kripo.at